Wolfgang Leber (*1936)

  • 1936
    in Berlin geboren
  • 1957-1961
    Studium an der Werkkunstschule Berlin-Charlottenburg
  • 1961
    an der HfBK Berlin-Charlottenburg, Abbruch des Studiums durch den Bau der Berliner Mauer
  • 1962-1964
    Arbeit als Grafiker an der Volksbühne Berlin
  • 1964
    Beginn des graphischen Werkes
  • 1970-1995
    Gründung und Leiter des Werkstudio Grafik im Prenzlauer Berg
  • 1974-1978
    Lehrtätigkeit an der Fachschule für Werbung und Gestaltung in Berlin-Schöneweide
  • 1981
    Berlin-Preis
  • 1983-1984
    Malerei auf keramischen Gefäßen
  • 1990-1993
    Lehrauftrag an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
  • 1996
    Lehrauftrag an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Gastatelier in der Villa Rossa, Agnedo/Trento
  • 1996-1997
    Malerei auf keramischen Gefäßen
  • 1998-1999
    Gastprofessur an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
  • 1999
    Wiederaufnahme des plastischen Werkes
  • 2000
    Werkausstellung im Kulturhistorischen Museum Stralsund
  • 2004
    erste Monographie W. L. Malerei, Graphik, Plastik im MCM ART-Verlag, Berlin

seit 1964 zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen auf Kunstmessen und in Galerien und Museen Arbeiten in öffentlichen Sammlungen und Museen
Ausführliche Biografie, Literatur- und Ausstellungsverzeichnis in den Katalogen:
Akademie der Künste, Galerie am Pariser Platz, Berlin 1992 Museum Junge Kunst, Frankfurt/Oder 1996

Zurück

 

facebook Twitter Instagram Pinterest Kunstauktionen Artsy

Künstler