Shakespeare: Hamlets Monolog von Shakespeare und zwanzig frühe Übertragungen ins Deutsche

32 Seiten, 24 x 32 cm in 169 Exemplaren. Aus der Garamond Cicero auf 225 g Zerkall Bütten weiß halbmatt. Geprägter Leinenhandeinband von Peter Münch. Dem Originaltext liegt die Quartoausgabe von 1604 zugrunde. Folgende Übersetzer wurden gefunden: Mendelssohn 1758 und 1761, Wieland 1766, zwei Entwürfe von Herder ca.1774, Eschenburg 1778, Schröder/Lessing 1778, Schlegel 1798, Benda 1825, Voß 1827, Jencken 1828, Simrock 1834, Bärmann 1836, Ortlepp 1839, Fontane 1844, Ruhe 1844, Rapp 1846, Seeger 1865, Bodenstedt 1870, Herman Grimm 1875. In einem Nachwort werden die Quellen belegt. Hrsg: 18. Ausgabe der Aldus-Presse Reicheneck Reutlingen, 1984. Unser Exemplar ist nummeriert "8" und von Arno Piechorowski signiert. Buchrücken etwas ausgeblichen ansonsten schön erhalten in Origial Papp-Schuber.

Ausstellung »Kunst + Buch«
Objektnummer 17740
Preis: 100 €

 

Bild Nr. 17128 — Shakespeare: Hamlets Monolog von Shakespeare und zwanzig frühe Übertragungen ins Deutsche

Bild Nr. 17129 — Shakespeare: Hamlets Monolog von Shakespeare und zwanzig frühe Übertragungen ins Deutsche

Bild Nr. 17130 — Shakespeare: Hamlets Monolog von Shakespeare und zwanzig frühe Übertragungen ins Deutsche

 

Übersicht Shakespeare

Zur Ausstellung

 

facebook Twitter Instagram Pinterest Kunstauktionen Artsy

Bilder

Bild Nr. 17128

Bild Nr. 17129

Bild Nr. 17130